Sucherfolg per Facebook

Einen Sucherfolg ganz anderer Art gab es am 27.08.2012 in Gera. Die Facheinheit war am Vormittag alarmiert worden, um mit der Mikrodrohne in einem schwer zugänglichen Gebiet nach einer vermissten Person zu suchen. Später wurden dann auch ein Mantrailer und Flächenhunde eingesetzt.

Unterstützung kam dabei von der ASB Rettungshundestaffel Ostthüringen. Während der Suche konnte ein Bild von der vermissten Person zur Verfügung gestellt werden. Mitglieder der Facheinheit erkannten darauf einen Mann, der vor wenigen Tagen in Leipzig aufgetaucht war - orientierungslos und nicht in der Lage, sich zu verständigen. Das Bild hatte ein Kamerad der FF Elxleben im Facebook geteilt. Es war im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Leipzig veröffentlicht worden. Sofort wurde Kontakt mit der Polizei in Leipzig aufgenommen. Der Vermisste kann nun wieder nach Gera gebracht werden.